Herzlich Willkommen!

Hallo ihr Lieben, schön dass ihr den Weg zu mir gefunden habt.
Hier könnt ihr meine neuesten Kreationen aus den Bereichen Stempeln, Karten, Basteln allgemein und Teddys bewundern (oder kritisieren).

ACHTUNG! Meine Seifen und Rührversuche findet ihr ab sofort in meiner Hexenküche.

Viel Spaß beim Schauen, ich hoffe auf reges Interesse und viele Kommentare!

Liebe Grüße
Irina

Sonntag, 19. Oktober 2008

Ich wurde getaggt...

...und zwar von meinem Patentantchen Mareikje. Nun muss ich euch ein paar Dingen über mich erzählen ;)

Hier die Regeln:
1. Verlinke deinen "Tagger" auf deinem Blog.
- hab ich schon
2. Erzähl uns 7 Dinge von Dir. Es können beiläufige, witzige oder kuriose Dinge sein.
- Okaaaay
3.Tagge wiederum 7 Leute, indem du sie am Ende des Postings nennst und einen Link zu ihrem Blog setzt.
- sooo viele???
4. Hinterlasse dem "Getaggten" einen Kommentar auf dessen Blog, damit er/sie weiß, dass er/sie "getaggt" wurde!
- wird erledigt :)

dann lege ich mal los:
1. Ich liebe Weingummi, insbesondere Gummibärchen über alles.
2. Ich habe 14 Monate lang in Mexiko gelebt und liebe das Land und die Kultur über alles.
3. Ich wohne mit meinem Freund zusammen auf gerade mal einem - wenn auch einem großen - Raum und das seit numehr beinahe drei Jahren.
4. Ich singe für mein Leben gern und KANN auch wirklich singen. Als Kind habe ich in meinem Chor Hauptrollen in verschiedene Musicals gesungen.
5. Ich bin das wandelnde Chaos und schaffe es nie die Dinge die ich gerade benutzt habe direkt wegzulegen. Das verursacht ein ständiges Chaos das meinen Freund (ein Ordnungsfanatist) und auch mich ständig stört. Meine Bastelsachen liegen überall verstreut herum. Ich weiß das und trotzdem schaffe ich es nicht das zu ändern.
6. Ich habe eine Milcheiweißunverträglichkeit und kann Fructose (Fruchtzucker) nur begrenzt verarbeiten, wodurch ich mittlerweile mehr über Lebensmittel weiß als so manche Ernährungsberaterin. Trotzdem esse ich meist was mir schmeckt und werde dafür nicht selten mit Blähbauch und Bauchweh "belohnt".
7. Früher liebte ich Sterne: auf Kleidern, als Ohrring, in allen Formen. Ich trug immer große blaue Sternchenohrringe. Daraus und aus der Tatsache dass ich fest davon überzeugt war irgendwann einmal berühmt zu werden leitete sich mein Spitzname "Sternchen" ab, den einige meiner Freunde noch heute benutzen. Durch mein späteres Interesse an Spanien und der spanische Sprache wandelte sich mein Spitzname in das spanische Wort für Sternchen (Estrellita), welcher sich bis heute als mein Nickname gehalten hat.

Sooo, das wars von mir. Ich tagge jetzt mal:
Anni (irishgirl)
Eike (knoodoo)
Elke (Elkinger)
Kati (Mamapia)
Mireille (blue83)
Mona (Cuty)
Natascha (nata1984)

1 Kommentar:

Natascha (nata1984) hat gesagt…

Hi! Ja, das sieht echt nach Arbeit aus. Lass mir etwas Zeit und ich setze es auf meinen Blog. Und danke für die Nominierung, ich freue mich sehr drüber!

Natascha